Saturday, November 25, 2017

16 November 2014

Vierter Reisetag

Ausbeute des heutigen Tages- 740 Km. Das kann sich sehen lassen denke ich. Dafür mußten wir aber auch um 6:30 Uhr das serbische Bett verlassen. Nach der üblichen Prozedur,duschen,Sachen packen,frühstücken ging es ab on the road. Der Himmel war zwar düster, aber es regnete nicht, so konnten wir den Regenschirm zulassen.
Unsere gemütliche Zuckeltour hatte nun ein Ende. Ab auf die Autobahn und dort gaben wir unseren Babys anständig die Sporen, Ziel der heutigen Etappe Ohrid in Mazedonien nahe der griechischen Grenze. Nun weiß ich auch wieder wie entspannt Motorrad fahren sein kann, wenn einem nicht ständig Orkanböen um die Ohren wedeln,oder Eimerweise Wasser übern Schädel geschüttet wird. Nach ca 400 km hatten wir die Grenze des europäischen Tiefdruckgebietes erreicht und wir mussten tatsächlich auf Sonnenbrille umrüsten. Ja, das erste Mal seit Berlin – Sonne. Wir haben uns wie die Schuljungen gefreut und unsere Regenpelle tief in unseren Satteltaschen vergraben. Hoffentlich kann sie für den Rest der Tour dort auch bleiben.
Auch die Natur sparte heute nicht mit ihren Reizen, so durchfuhren wir tiefe Täler, hohe Berge und sahen aus der Ferne schneebedeckte Gipfel. Unterwegs trafen wir schon auf die ersten versprengten Haufen von Harleyfans,die sich mit lautem grummeln den Weg nach Griechenland bahnten. See you later…
Die mazedonische Grenze war schnell erreicht und nach genauer Kontrolle unserer Papiere, Pass, Fahrzeugpapiere und grüner Versicherungskarte waren wir unserem Ziel wieder ein Stück näher. Von da ab nervten nur ständige Mautstellen an denen jedes Mal 50 Cent pro Bike umständlich aus der Jackentasche gefummelt werden mussten. Glücklicherweise war die Autobahn bald zu Ende und wir wurden mit einer kurvenreichen, bergigen Strecke verwöhnt. Das zuführen 98-prozentigem Sprits dankten uns unsere Babys in dem sie klaglos die Berge hoch-und runter böllerten, als wären sie noch jung an Jahren.
Kurz vor Ohrit checkten wir dann in ein Hotel ein und ließen den Abend bei einem lecker Essen und Bier ausklingen.

           



Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Facebook login

User Login

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Neueste Kommentare