Saturday, November 25, 2017

26 November 2014

Williams

Den Ritt durch Death Valley haben wir überlebt, die Spielhölle Las Vegas hat alle unbeschadet wieder ausgespuckt, was soll uns da ein Ritt von 500km nach Williams anhaben können. Konkret heißt das für uns, wieder früh aufstehen. Noch einmal lärmen wir mit 30 Harleys durch Vegas um die bunte Wüstenstadt über den Highway Nummer 15 Richtung Kingman zu verlassen. Über Kilometerlange gerade Kurven erreichen wir bald Valley of Fire. Star Wars Fans wissen Bescheid, es handelt sich um ein Gebiet von atemberaubenden rötlichen Gesteinsformationen, in dem schon Luk Skywalker unterwegs war. Die Fotoapparate glühen, jeder Felsen muss festgehalten werden. Man hat eine Sache noch nicht verarbeitet, folgt schon das nächste Highlight des Tages, der Hooverstaudamm. Ein gigantisches Bauwerk welches dafür sorgt das in Vegas die Lichter niemals ausgehen. Schon auf der Fahrt zu diesem Bollwerk ohne Gleichen wurden an zwei Harleys lose Speichen am Hinterrad festgestellt, so das sie immer unfahrbarer wurden und ausgetauscht werden mussten. Das ging auch ziemlich zügig vonstatten und die beiden Pechvögel hatten uns in Kingman zur Mittagspause wieder ein. Kurz hinter Kingman geht es endlich auf die Strasse von der jeder Harleyfahrer träumt einmal entlang gefahren zu sein, Route 66. Es ist zwar nur ein reltativ kleines Stück, aber man spürt sofort den Zauber längst vergangener Zeiten. Detailverliebt wurden links und rechts der Strasse die Reliquien einer längst vergangenen Epoche , die von besseren Zeiten zeugen, für die Touristen aufgereiht. Nichts geschönt, alles naturbelassen, wunderschön anzusehen. Noch einmal kurzer Stop in Seligman, es wird langsam dunkel. Es dauert nun nicht mehr lange, dann haben wir endlich unser Hotel in Williams erreicht. Im dortigen Steakhaus essen wir die besten Rippchen der Stadt, bevor wir müde und zufrieden ins Bett fallen.

                           



Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Facebook login

User Login

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Neueste Kommentare